02.12.2016

Ausgegebenem Anlaß weisen wir Sie auf mögliche Katalogpiraten hin.


Zur Zeit erhalten Aussteller der vergangen Berufsbildungsmessen Datenabfragen. Verschiedene Anbieter nutzen Namen und/oder Logos von Veranstaltungen der NürnbergMesse und auch vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, um damit Gebühren für Ausstellerverzeichnisse und/oder Anzeigen zu generieren. Es handelt sich vor allem um die Anbieter Construct Data,
International Fairs Directory und Expo Guide.


Sie erhalten üblicherweise einen Vordruck, mit dem Sie aufgefordert werden, sich für ein Ausstellerverzeichnis und/oder eine Anzeige zu verpflichten.


Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieses Vorgehen nicht unterstützt wird.


Weitere Hinweise zu Katalogpiraten entnehmen Sie folgendem Hinweisblatt: Hinweis zum Thema "Katalogpiraten"

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Junge Menschen stehen vor der Frage, wie sie ihr Leben gestalten. Dazu gehört auch, ob sie eine Ausbildung oder ein Studium absolvieren. Vorher muss jedoch der richtige Beruf gefunden werden. Dieser persönliche Entscheidungsprozess durchläuft viele Stationen. Berufsorientierung hilft dabei. Am Ende steht die Entscheidung.
 
Die Bayerische Staatsregierung, federführend durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, unterstützt die jungen Menschen bei Ihrer Berufswahl. Zusammen mit der bayerischen Wirtschaft, der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, Verbänden und Unternehmen wurden Berufe „live und zum Anfassen“ vorgestellt. Auf der "Berufsbildung 2015" erwarteten Sie in der Messe u.a. über 235 Aussteller, die zu 460 Berufen beraten haben.

„Wir fördern alle Talente. Berufliche und akademische Bildung sind gleichwertig. Unsere duale Ausbildung ist weltweit anerkannt. Zusammen mit der bayerischen Wirtschaft werden wir eine Lehrstellengarantie geben. Ich danke dem Handwerk und allen Betrieben, die in Bayern ausbilden.“

*Ministerpräsident Horst Seehofer, Regierungserklärung vom 12. November 2013

Hier geht´s zur Berufsbildung 2015  

Xberufsbildungslogo Grau-01